B i o g r a p h i e

Music was my first love - and it will be my last...


Schon seit frühester Kindheit hat mich Musik begeistert und zog sich wie ein roter Faden durch mein Leben.
Aufgewachsen in einer äußerst musikalischen Familie lernte ich bereits mit 3-4 Jahren mehrstimmigen Gesang und durfte bereits mit 11 Jahren meine gesangliche Ausbildung mit professionellem Gesangsunterricht bei mehreren großartigen Lehrerinnen beginnen.

Ich lernte viel: die klassischen Grundlagen, Atemtechniken und Tricks der Profis und nach und nach stellte sich dann nach vielen Stunden des Übens der Erfolg ein. Die richtige Technik und mein Stimmvolumen von über 3 Oktaven helfen mir auch durch schwierigere Stücke der Klassik und natürlich bei den gängigen Rock- und Popsongs.

In Schulbands (Upside Down & Blind Contrast der Realschule Weißenhorn) und Chören (Schulchor Claretiner Kolleg + Realschule Weißenhorn), sowie bei der Mitarbeit an Musicals (z.B. CATS, HAIR & Tabaluga) während meiner Schulzeit verfestigte sich meine Liebe zur Musik und ich wusste: Das muss weitergehen!
 

Erfahrung sammelte ich bei über 200 Bühnenauftritten als Frontfrau mit diversen Bands:

 

- Western Trail (Country & Westernband)

- Los Beachos (Partyband)

- Charlie & The Maniacs (Rockabilly // 50`s Rock´n´Roll)
- Charlie & High Tension - The rockin´Orchestra (BigBand)

- Charming (Candlelight Duo)

- Bonfire Voices (Songwriter Duo)
- Head over Heels (Rockband)

Ich habe eine sehr professionelle Einstellung zur Musik und gebe stets mein Bestes um meinem Publikum ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren.
In den letzten Jahren war es mir möglich tolle Musiker kennenzulernen, welche auch mit mir gemeinsam gebucht werden können, diese findet Ihr auch hier auf der Homepage unter "Musiker & Empfehlungen"

Das alles wäre allerdings nie möglich gewesen ohne die größte Musikerin und Sängerin in meinem Leben, meine Mutter.

Sie entzündete in mir dieses ewige Feuer und brachte mir die ersten Lieder bei.
In vielen Übungsstunden, in denen sie mir mit Rat und Tat, aber auch oft mit harter und ehrlicher Kritik zur Seite stand, mussten ihre Ohren sicher ganz schön was aushalten...

Ich bin ihr endlos dankbar für dieses wundervolle Geschenk!